Elektro- Öfen

Kammerofen EKO

Der EKO ist ein elektrisch beheizter Kammerofen mit angebauter Schaltanlage. Er ist zum Trocknen / Härten von mit Speziallack beschichteten Bauteilen gemäß DIN EN 1539 konzi-piert.

Die Beheizung des Ofens erfolgt mit Heizelementen im Seitenbereich. Um eine gute Temperaturgenauigkeit zu erreichen, ist der Ofen mit einem Luftumwälzsystem aus-gerüstet. Die Luft wird von im Ofendeckel angeordneten Ventilatoren angesaugt, von den Heizelementen auf die gewünschte Temperatur erwärmt und über seitliche horizontale Öffnungen in den Ofen zurückgeführt.

Die beim Trocknungsprozess entstehenden Dämpfe / Gase werden durch Zumischen von Frischluft so verdünnt, dass sich die Ofenatmosphäre unter der UEG befindet. Die Frischluftmenge wird dabei abhängig vom UEG-Wert dosiert. Überwacht wird die Ofenatmosphäre durch einen UEG-Sensor.

Zusätzlich kann der Ofen Anlassprozesse bis zu 650°C ausführen.

Die Steuerung für den Ofen ist in einer Schaltanlage untergebracht. Der Ofen wird über eine Siemens-Steuerung und einem Temperaturregler von Jumo gesteuert. Zur Visuali-sierung dient ein Touchpanel. Ein integrierter Temperaturbegrenzer schützt die Charge und den Ofen vor Überhitzung.

 

EKO

 

Technische Daten:

  • Temperatur: 650°C
  • Heizleistung: 65 kW
  • Regelung mittels Siemens SPS über Touchpanel und Digitalregler von Jumo
  • Nutzraummaß: 2500x1250x1500 (LxBxH) in mm

Besonderheiten:

  • Luftumwälzung
  • Frischluftzuführung gemäß DIN EN 1539
  • Überwachung der Ofenatmosphäre mittels UEG-Sensor

 

Unsere Industrieöfen werden auch mit Wärmerückgewinnungssystem geliefert.